Suche

Das Zutrittsalter für Filmvorführungen wird durch die Schweizerische Kommission Jugendschutz im Film festgelegt:
z.B. '6 (10)' = freigegebenes Zutrittsalter ab 6 Jahren, empfohlenes Alter ab 10 Jahren.

Der Zutritt für Kinder und Jugendliche kann in Begleitung einer erziehungsberechtigten Person gemäss Artikel 296 ff. ZGB um max. 2 Jahre unterschritten werden.

Die Kantone Tessin und Zürich nehmen am nationalen Prozess nicht teil.

Suche nach SUISA, Titel oder Verleiher:

SUISA Titel Verleiher Einstufung Alter*  
1012.964 COLD PURSUIT IMPULS 15.02.2019 08:06 14 (16)  

Kommentare zu COLD PURSUIT:

Kriterien:

  - Angst / Schrecken
  - Diskriminierung, Verachtung
  - Gewalt
  - Humor
  - Negative Vorbildwirkung

Bemerkungen Kriterien:

Eine Rache-Geschichte (Vater rächt den Tod seines Sohnes an einer Gangster-Bande) mit teils distanziert gezeigten, teils expliziten (abgetrennter Kopf) Gewaltszenen. Die ganze Erzählung mit gelegentlichen humoristischen Anspielungen kann dabei auch eine Gewaltverherrlichende bzw. Gewalt-kaschierende Wirkung erzielen.

1013.058 KIRSCHBLÜTEN UND DÄMONEN PRAESENS 12.02.2019 18:06 12  
1012.812 SOHN MEINES VATERS VINCA FILM 12.02.2019 18:06 6 (14)  
1013.229 T-34 SWISS P... 12.02.2019 18:06 16  
1013.092 THE UPSIDE ELITE 12.02.2019 18:06 10 (12)  
1013.231 VANTHA RAJAVATHAAN VARUVEN N&N CRE... 12.02.2019 18:06 16  
1012.826 YULI FILMCOOPI 12.02.2019 18:06 6 (12)  
1011.445 ALITA: BATTLE ANGEL FOX 12.02.2019 12:56 12 (12)  

Kommentare zu ALITA: BATTLE ANGEL:

Kriterien:

  - Negative Vorbildwirkung
  - Form: Machart des Films
  - Gewalt

Bemerkungen Kriterien:

Deux critères principaux contraignent à restreindre l'accès du Public au film : la violence parfois extrême (bagarres "sanglantes", décapitations, mutilations de membres, énucléations...) et les choix de réalisation du film (longueur, bande-son agressive, montage parfois épileptique...). Les protagonistes adolescents présentent en outre des comportement relevant de l'exemplarité négative (désobéissance aux adultes principalement) et il est fait allusion à une dépendance aux drogues.

1013.049 JUSQU'ICI TOUT VA BIEN PATHE 09.02.2019 08:06 8 (10)  

Kommentare zu JUSQU'ICI TOUT VA BIEN:

Kriterien:

  - Negative Vorbildwirkung
  - Humor
  - Anregung zum Nachdenken oder zur Diskussion

Bemerkungen Kriterien:

Vannes, phrases chocs (dont du rap ou des vulgarités), rapidité et situations immédiates caractérisent cette comédie ancrée dans la réalité. Certaines questions peuvent susciter une réflexion de fond comme les paradis fiscaux des zones franches, les inégalités pour accéder au monde du travail, le délit de faciès. Les exemples à ne pas reproduire abondent : fraude fiscale, vente et consommation de drogues douces et d'alcool, racket, effraction, mais le film prône l'entente et la cohésion sociale.

1012.946 PEARL BANDE ... 09.02.2019 08:06 14 (14)  

Kommentare zu PEARL:

Kriterien:

  - Angst / Schrecken
  - Anregung zum Nachdenken oder zur Diskussion
  - Form: Machart des Films
  - Psychisch belastende Beziehungen

Bemerkungen Kriterien:

Der Film bietet Einblick in die fremde Welt der Bodybuilder, mit totaler Selbstaufgabe & Kasteiung bis zum Suchtverhalten.
Psychisch belastende Beziehungen: zwischen Pearl und ihrem Trainer, mit dem Vater des Kindes und dem Kind selbst. Diese werden mit der eindringlichen Kameraführung noch verstärkt. Alle ringen einsam und verletzlich. Auch wenn die Mutter sich am Ende ihrer Verantwortung stellt und diese übernimmt, ist der Film erst ab 14 Jahren geeignet.

1013.016 LE VOYAGE DE BASHÔ FILMCOOPI 09.02.2019 08:06 8 (14)  

Kommentare zu LE VOYAGE DE BASHÔ:

Kriterien:

  - Anregung zum Nachdenken oder zur Diskussion
  - Didaktische Aspekte
  - Form: Dauer des Films
  - Kulturelles Interesse

Bemerkungen Kriterien:

Ein ruhiger Film mit vielen Aufnahmen aus der japanischen Kultur und Landschaft, der im 16. Jahrhundert spielt. Spricht von den Bildern und der Lebenssituation eher Erwachsene wie Kinder an.

1012.840 ALL INCLUSIVE PRAESENS 08.02.2019 08:06 10 (14)  

Kommentare zu ALL INCLUSIVE:

Kriterien:

  - Suchtverhalten
  - Negative Vorbildwirkung
  - Humor
  - Vulgäre Sprache, unsittliches Verhalten
  - Sexualität

Bemerkungen Kriterien:

Cette caricature d'un village de vacances offre des excès divers. Le langage est vulgaire, souvent avec de connotations sexuelles. Quelques scènes de sexes, plutôt suggérées. Le comportement des adultes donne de mauvais signaux aux jeunes; surconsommation d’alcool, de drogues, mensonges,adultère, manipulations. Le traitement des indigènes et des femmes est à la limite dénigrant. Humour pour amateurs du genre.

1013.090 THREE IDENTICAL STRANGERS PRAESENS 06.02.2019 08:06 12 (14)  

Kommentare zu THREE IDENTICAL STRANGERS:

Begründung der Kommission:

Die Frage: wie stark prägen uns unsere Gene, welchen Einfluss hat die Erziehung und das Umfeld in welchem wir aufwachsen ist für jeden Menschen interessant.
Der Film ist spannend und mit verschiedenen Erzählebenen aufgebaut.
Die zentral porträtierten Drillinge durchleben durch das plötzliche Kennenlernen im Alter von 19 Jahren sowohl sehr tolle Zeiten, aber auch stark belastende, schliesslich setzt einer der drei seinem Leben ein Gewaltsames Ende.

1013.221 MANIKARNIKA: THE QUEEN OF JHANSI N&N CRE... 05.02.2019 18:06 16  
1013.222 MÄNNERREIGEN TUKAN 05.02.2019 18:06 8 (8)  
1012.917 MI OBRA MAESTRA XENIX 05.02.2019 18:06 16  
1013.045 THE PRODIGY ELITE 05.02.2019 18:06 16  
1013.225 SAUVER OU PÉRIR JMH 05.02.2019 18:06 16 (16)  
1013.230 SNEZHNAYA KOROLEVA. ZAZERKALE MOVIEBIZ 05.02.2019 18:06 6  
1013.043 TEL AVIV ON FIRE TRIGON 05.02.2019 18:06 16  


Download gesamte Liste


Weitere Quellen:
- Procinema Datenbank
- Site de l’Organe cantonal de contrôle des films du Canton de Vaud et Commission du cinéma du canton de Genève
- Internetseite Filmkommission beider Basel

* freigegebenes Alter (empfohlenes Alter)